Was Schmerz ist

WAS SCHMERZ IST

Schmerz ist nach der Begriffserklärung der Weltschmerzorganisation (IASP = International Association for the Study of Pain): „Eine unangenehme sensorische und emotionale Erfahrung, die mit einer tatsächlichen oder potenziellen Gewebeschädigung verbunden ist oder dieser ähnelt.“ Schmerz ist also ein unangenehmes Gefühl.

Schmerzen können in vielen unterschiedlichen Varianten auftreten. Sie sind ein unverzichtbarer und wichtiger Bestandteil unserer Sinneswahrnehmung und können eine Warn- und Schutzfunktion haben. Allerdings können sie sich auch verselbstständigen und ihre Schutzfunktion tritt dann in den Hintergrund.

Schmerz ist also nicht gleich Schmerz. Es gibt unterschiedliche Ursachen für Entstehung und Aufrechterhaltung von Schmerzen. Dementsprechend müssen sie auch unterschiedlich behandelt werden.

Es gibt viele Einteilungen von Schmerzen. Nach der Dauer eingeteilt gibt es akute und chronische bzw. anhaltende Schmerzen.